Kammerflimmern und Mediales Rauschen

Podcast für Medien und Wissenschaft

Episode 4: Dunkeldeutschland. Osterfahrungen, Punkrock und Desintegration

Zu Gast: Katharina Warda

Inhalt

Wie fühlt es sich an, im Ostdeutschland der Jahre der Wiedervereinigung aufgewachsen zu sein? Was macht diese Erfahrung zu einer Diskriminierungserfahrung? Wo stellt sie Intersektionen zu Rassismus und Klassismus her? Und wie findet das Anschluss an die Wissenschaft? Die vierte Episode “Kammerflimmern und Mediales Rauschen” widmet sich der Autorin und Soziologin Katharina Warda, ihren Wende-Erfahrungen als Person of Colour, ihrem Audio-Projekt “Dunkeldeutschland” und was Ostpunk wirklich bedeutet.

00:01:47 Projekt und Hörprobe

00:06:53 Dunkeldeutschland – diskursive Wirrungen

00:15:48 Erinnerungen aus dem Plattenbau

00:29:18 Ostdiskriminierung, Postmigrantische Gesellschaft und Desintegration

00:47:00 Dunkeldeutschland – Das Projekt

00:54:20 Persönliche Erfahrungen in der Wissenschaft

00:57:20 Punk

01:07:40 Stupid white Question

 

Shownotes

 Wir bedanken uns herzlich bei den beiden Sprecher*innen, die namentlich nicht genannt werden möchten.

 

Intro/ Outro:

Beauty Flow by Kevin MacLeod Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/5025-beauty-flow License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Sprecherin: Sarah Topfstädt

Redaktion: Anna Wiehl und Meike Boldt.

Lizenz CC BY-NC-ND

 

Support Projekt “Dunkeldeutschland”:

Instagram: katharina.warda

Mail: katharina.warda@gmail.com

paypal: paypal.me/KatharinaWarda

 

Bibliographie:

Bourdieu, Pierre (1982): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.

Czollek, Max (2018): Desintegriert Euch! München: Hanser Verlag.

 Foroutan, Naika (2019): Die postmigrantische Gesellschaft. Ein Versprechen der pluralen Demokratie. Bielefeld: transcript.

Foroutan, Naika; Kalter, Frank; Canan, Coşkun; Simon, Mara (2019): Ost-Migrantische Analogien I. Konkurrenz um Anerkennung.

Unter Mitarbeit von Daniel Kubiak und Sabrina Zajak. Berlin: DeZIM-Institut.

Online verfügbar unter: https://www.dezim-institut.de/das-dezim-institut/abteilung-konsens-konflikt/projekt-postmigrantische-gesellschaften/ost-migrantische-analogien-i-konkurrenz-um-anerkennung/, zuletzt geprüft am 02.09.2020.

 Fratzscher, Marcel (2019): “Man nennt es Tod aus Verzweiflung”. In: Die Zeit, 1.März 2019. https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-02/suizid-ostdeutschland-verzweiflung-sterberate-maenner-integration

 Warda, Katharina (2020): “Dunkeldeutschland. Fünf Erinnerungen aus dem gesellschaftlichen Unbewussten”. In: Journal der Künste 12, S.24–26.

 Songzitat: Toxoplasma: Asozial (1983)

 

Podcastempfehlung des Monats:

Rice and Shine: “Vossis. Viets im Osten”

https://riceandshine.podigee.io/18-vossis-vietnamesen-im-osten